Tag Archives: SIM

Nano SIM für’s iPhone 5 einfach selber machen

Mit der Einführung des iPhone 5 steht uns ein neuer Typ von SIM-Karte ins Haus: Die Nano-SIM.

Aufgrund guter Erfahrungen mit der Herstellung von Do-It-Yourself Micro-SIM-Karten für das iPad habe ich die Anleitung aktualisiert und stelle sie hier als Nano-SIM Schablone zur Verfügung.

Das Zuschneiden der Karte ist mit einem scharfen Messer (z.B. Teppichmesser) oder auch einer guten Schere schnell erledigt.

Am Einfachsten druckt man das PDF (Link siehe unten) in 100% Größe aus und nutzt es als Vorlage, um die SIM zurechtzuschneiden.

Da die neue Nano-SIM (auch bekannt als 4FF) etwas dünner als die bisherigen SIM-Karten ist (0,67 mm statt 0,76 mm) sollte man auf der Rückseite z.B. mit Schleifpapier ein klein wenig vom Kunstoff abtragen.

Da sich dieser Tip an die wagemutigen Enthusiasten wendet, übernehme ich keinerlei Garantie dafür, dass die SIM nicht beschädigt wird. Zur Beruhigung kann ich aber sagen, dass mit meinem Tip viele Micro-SIM Karten entstanden sind, die problemlos funktionieren. Wichtig ist vor allem, die elektrischen Kontakte nicht zu beschädigen.

Hinweis: Heutzutage haben die meisten ausgelieferten SIM-Karten 2 x 3 elektrische Kontakte. Ältere SIM-Karten, die 2 x 4 Kontakte besitzen sind nicht geeignet, um sie zu einer Nano-SIM umzubauen. Wenn Deine SIM ungefähr so aussieht wie auf dem Bild solltest Du auf der sicheren Seite sein.

UPDATE: Wie ich von meinen Kontakten bei den Telcos höre sollen die SIM-Profile der Nano-SIMs (einfach ausgedrückt: Die Informationen, die vom Netzbetreiber auf der SIM gespeichert werden) möglicherweise von den bisherigen SIM-Karten abweichen. Das ist möglich und noch nicht 100% bestätigt. Das heisst auch nicht, dass eine alte SIM nicht in einem iPhone 5 funktioniert. Irgendjemand muss es probieren und herausfinden… Wir halten Euch auf dem Laufenden!

UPDATE 2 (21.09.2012): Nachdem die ersten neun iPhones im Umlauf sind kann Entwarnung gegeben werden. Das iPhone 5 funktioniert problemlos mit einer selbstgemachten Nano SIM. Auch scheint es nicht nötig zu sein, die Dicke der SIM zu reduzieren – es reicht also aus, eine bestehende SIM auf das Nano SIM-Format zurechtzuschneiden. Wie ich höre bietet ein MVNO in Australien (amaysim.com.au) dies sogar seinen Kunden als Übergangslösungs-Service an, bis dort ausreichend Nano SIMs verfügbar sind.

FAZIT: Man kann problemlos seine SIM zur Nano-SIM umbauen. Das iPhone 5 funktioniert damit ohne Probleme.

Download Link für das PDF: nanosim-pdf

 

Video Tutorial:

Anmerkung: Wer eher schwerer verdauliche Dokumente mag, kann im offiziellen Standard-Dokument selber auf Suche gehen: ETSI TS 102 221 V11.0.0 (2012-06)

Advertisements
Tagged , , , , , ,

Cut your own Nano SIM

Ever wanted know how to make a nano SIM on your own? Here is how!

As the new iPhone 5 is about to be released, I just would like to share an updated cutting template that you can use to cut your existing SIM card to fit into a new iPhone that requires a new Nano-SIM.

Just print the cutting template (use the PDF file) and try to cut your existing SIM card to the right size.

A good cutter, aStanley knife or sharp scissors should do the job.

As the new Nano SIM (aka 4FF) is slightly thinner (0,67 mm instead of 0,76 mm) than the other SIM standards, you may have to sand the back side to make the card fit into your new phone.

BTW: I absolutely make no warranties that it works for you – but trust me that this worked fine for me cutting my Mini-SIM down to a Micro-SIM.

NOTE: As both the Micro SIM and the Nano SIM only have room for 2 x 3 vertical pads on the vertical edges please make sure that the SIM your are trying to cut does not have 2 x 4 pads. Cutting through the metallic contacts would destroy your SIM card… You should be fine if your SIM looks like on the picture below.

UPDATE: I hear from two sources in the telco industry that the SIM profile for Nano-SIMs (in layman’s terms: the stuff that the operator stores on the SIM card) may not be compatible with older SIM types. Well – this is a possibility but does not necessarily mean that an old SIM wouldn’t work with an iPhone 5. Someone has to try and find out. We will keep you updated!

UPDATE 2 (21.09.2012): As the new iPhone 5 has now hit the market we can positively confirm that you can (re-)use your existing SIM. Just cut it to the right size and you’ll be fine. It also seem that minimal difference in thickness does not make a difference – the SIM tray works without a problem even without sanding off the extra 0.1 mm on the back. An Australian MVNO (amaysim.com.au) even offers the cutting as a service until they receive a batch of Nano SIMs. I guess that’s customer service at its best!

SUMMARY: Get your iPhone 5 and cut your own Nano SIM – and you’ll be fine!

Download Link for the PDF: nanosim-pdf

 

Video tutorial:

Note: If you want to do your own research and can digest some of the harder stuff have a look at the official standards paper labeled ETSI TS 102 221 V11.0.0 (2012-06)

Tagged , , , , , ,